Mitmachen

Home / Mitmachen

Falls du auch der Meinung bist, dass etwas verkehrt läuft, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dich an der Kampagne zu beteiligen. Wir sind auch nach der Kundgebung vom 6. Juni 2017 aktiv. Für Infos über laufende Projekte, kannst du uns jederzeit per Mail kontaktieren oder uns auf Facebook & Twitter folgen und dich im Newsletter eintragen.

Ausserdem kannst weiterhin:

  • Texte schreiben und diese mit dem Hashtag #eslaeuftverkehrt auf Twitter oder Facebook posten. Du kannst auch Beiträge unserer Facebook-Seite teilen oder unsere Tweets retweeten.
  • in deinem Umfeld oder deiner Institution Freundinnen und Freunde, Teamkolleginnen und -kollegen, Klientinnen und Klienten etc. auf die Kampagne aufmerksam machen und Gespräche über die Thematik suchen
  • Leserbriefe schreiben (wir haben Argumentationsmaterial und Beispiele zusammengestellt, welches bei info@verkehrt.ch angefragt werden kann)

Kampagnenmaterial

Folgendes Kampagnenmaterial kannst du herunterladen, verwenden und gerne weiterverbreiten:

  • Ergänze deine E-Mail-Signatur mit einem Hinweis auf die Kampagne. Du kannst die untenstehende Signatur markieren, kopieren und unterhalb deiner bestehenden Signatur einfügen.

    Version Text & Bild:


    Armut lässt sich nicht wegsparen.
    Kürzungen in der Sozialhilfe sind verkehrt!
    Unterstütze die Kampagne: www.verkehrt.ch

    Bei Bedarf kannst du nach dem Einfügen die Schriftart und Schriftgrösse anpassen.

  • Version Bild:

  • Den Flyer der Kundgebung vom 6. Juni 2017 gibt es nach wie vor zum Ausdrucken oder per Mail versenden:

    Download als: PDF | JPEG beidseitig | JPEG nur Vorderseite | JPEG nur Rückseite

Spenden

Für Spenden wird bitte folgende Kontoverbindung oder Paypal verwendet.

Kontoverbindung:

  • Bank: Raiffeisenbank Bern
  • IBAN: CH67 8148 8000 0076 6815 3
  • Kontoinhaber: Verein Verkehrt, Postfach 2584, 3001 Bern

Paypal: